Bauprojekte

Für eine moderne Zukunft

Bauprojekte

Für eine moderne Zukunft

Erweiterungsbau (Trakt B)

Der Ausbau von Trakt B bildet den Abschluss des Neubauprojekts NEO. Das Gebäude erhält ein komplett neues Innenleben. Saniert wird die gesamte Haustechnik (Strom, Wasser, Klimatisierung, Lüftung), die Raumaufteilung folgt einem neuen Grundriss und die Fassade gleicht sich in Optik und Funktion den angrenzenden Gebäudeteilen an.

Ansicht nach Abschluss Umbau (Visualisierung BSS Architekten)

Aussenansicht November 2023

Nachdem Ende Oktober die Verbindungsgänge zwischen Neubau und Bettentrakt eröffnet wurden, hatte der Baukran Mitte November seinen Dienst getan und wurde abgebaut. Die Befensterung ist abgeschlossen, im Inneren ist man mit dem Ausbau der Böden und Raumwände beschäftigt.

Kranabbau Mitte November 2023

Eingangsbereich Ambulatorien im EG

Therapieraum im 2. OG

Gang zu den Bettenzimmern im 3. OG

Aussenfassade September 2023

Der Innenausbau schreitet voran, parallel zur Installation der Haustechnik werden aktuell die Fenster angebracht und Wände zur Abgrenzung der Innenräume hochgezogen. Der Verbindungsbau zwischen Bettentrakt und Neubau wird Anfang Oktober 2023 eröffnet.

Verbindungsgang im 2. OG in Richtung Operationssäle

Ambulatorien im Erdgeschoss

Frauenklinik im 1. OG

Räume für Beratungen und Therapien im 2. OG

Aussenansicht August 2023

Nach der Fertigstellung des Dachs Ende Juli wird aktuell die komplette Haustechnik installiert, der Zwischenbau mit Verbindungsgängen zwischen den drei Häusern wird bereits Ende 2023 fertiggestellt sein.

Innenbereich Bettentrakt im OG 3.

Zwischenbau mit Verbindungsgängen im EG und OG 1.

Aussenansicht Juli 2023

Der Rohbau und das Dach sind fertiggestellt, zum Dank an Bauleitung und Handwerker wurde ein Richtfest gefeiert, wobei der traditionelle Richtbaum nicht fehlen durfte.

Aussenansicht Juni 2023

In den letzten Monaten wurde die ehemaligen Energiezentrale auf dem Dach entfernt. Dieser Platz weicht zwei neuen Stockwerken, die in den nächsten Monaten entstehen werden.

Aussenansicht März 2023

Aussenansicht Februar 2023

Fassade während Umbau (Stand Januar 2023)

Das Dachgeschoss wird abgerissen und neu aufgebaut, sodass sich die Trakte D, B und C im dritten Stock auf gleicher Ebene befinden und man sich auf direkten Wegen zwischen den Gebäudeteilen bewegen kann.

 

Ebenso werden die Raumeinteilung und der Innenausbau komplett erneuert. Zuvor war das Gebäude für die Leistungen der Radiologie, der Chirurgie sowie der Intensiv- und die Notfallstation ausgerichtet. Mit dem Umbau entstehen neue Korridore und Kojen für die Endoskopie, sowie Räume für ambulante Untersuchungen, Therapien und Beratungen.

Bauleiterin Judith Knecht vor dem zukünftigen Durchgangstrakt zwischen Neubau und Bettenabteilung

Stützpunkt der vormaligen Notfallstation

Die Bauleitung sieht vor, die Aushöhlung des Gebäudes bis März 2023 abzuschliessen. Ab April beginnen die Aufstockungsarbeiten und ab Juli die Ausgestaltung der Fassade mit anschliessendem Innenausbau. Der Abschluss der Umbauarbeiten ist per Ende 2024 terminiert.

Abbrucharbeiten im ehemaligen Aufwachraum

Vormalige Energiezentrale im Dachgeschoss

Vormalige Chirurgie

Stockwerkübersicht Erweiterungsbau

 

Erdgeschoss:
Sprechstunden der Inneren Medizin (Kardiologie, Neurologie, Pneumologie, Schmerzklinik), der Chirurgie und Anästhesie sowie Ernährungs- und Diabetesberatung

 

Erster Stock:

Medizinische Trainingstherapie (MTT), Physio- und Ergotherapie, Seelsorge und Sozialdienst

 

Zweiter Stock:

Endoskopie und Räume für die Sprechstunden der Frauenklinik (Gynäkologisches Ambulatorium)

 

Dritter Stock:

Bettenabteilung (16 Betten)

 

*Stand Januar 2023, die Raum- und Stockwerkzuordnung kann sich noch ändern

Patientenzimmer in der neuen Bettenabteilung (Visualisierung BSS Architekten)

Neubau feierlich eröffnet

Vom 8. bis 10. September 2022 konnten wir die Eröffnung unseres Neubaus gebührend feiern. An drei Tagen fanden Events für Politik, Presse, Mitarbeitende, Partner und am Samstag ein Tag der offenen Tür statt.

 

Alle Veranstaltungen fanden grossen Anklang, alleine am Tag der offenen Tür konnten wir über 10’000 Besuchende zählen. Mit der Eröffnung unseres Neubaus haben wir ein wichtiges Zwischenziel auf dem Weg zur Realisierung des neuen Gesundheitscampus erreicht.

Eindrücke vom Tag der offenen Tür
Helmi Siggs Baustellenreportage - Eröffnungstag
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Winter 2022: Innenausbau und Fassadenarbeiten

Im inneren des Neubaus geht es schnell voran. Die Operationssäle sind schon fast fertiggestellt, die Technik hochgezogen und der Mantel erstellt. Zwischenwände, welche die Räume unterteilen aufgebaut. Noch rund 6 Monate, bis wir für den Einzug bereit sind.

Sommer 2021: Der Rohbau steht

Die Fassadenarbeit und die Inneneinrichtungen wir Elektrizität gehen schnell voran. Stand Ende August ist bereits der grösste Teil an Fenster eingesetzt.

Genau zwei Jahre nach Baubeginn konnte am 2. Juni 2021 die letzte Deckenplatte betoniert werden. In den nächsten Schritten erfolgt der Ausbau und Innenausbau.

Hochbau von Ende 2020 bis Mitte 2021

Das Erdgeschoss wurde anfangs Dezember 2020 erreicht – der Bau wir jetzt sichtbar und steigt täglich in die Höhe.

Sommer 2020: Aushub Baugrube

Im Sommer 2019 startete der Aushub der 15 Meter tiefen Baugrube. Rund 9 Monate später war der tiefste Punkt der Baugrube erreicht.

KONTAKT & INFOS

See-Spital Kommunikation

BSS Architekten
Palais Friedberg Herrengasse 42
6430 Schwyz

WICHTIGE LINKS

Verfolgen Sie unseren Neubau NEO auf unseren Live-Cams.